Vier Einbrüche – drei Mal in Stürzelberg

Vier Wohnungseinbrüche hatte die Dormagener Polizei am Wochenende zu bearbeiten, alleine drei davon in Stürzelberg. Das berichtet die Polizei.

An der Himmelgeister Straße drangen Täter über die Terrassentür in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses ein. Ihnen fielen Schmuck und Sparbücher in die Hände. Die Tat ereignete sich am Samstag zwischen 18.30 und 20.30 Uhr. „Am Schneckenacker“ drangen Einbrecher am Samstag zwischen 16.20 und 18.40 Uhr in ein Einfamilienhaus ein. Die Beute ist noch unbekannt.

Schmuck und Geld stahlen Einbrecher am Samstag zwischen 15.45 und 20.15 Uhr aus einem Haus an der Aloysiusstraße. In Rheinfeld brachen Unbekannte zwischen Samstag, 18.40 Uhr, und Sonntag, 8.30 Uhr, in ein Haus der Straße „Am Steinpfahl“ ein. Die Beute ist noch unbekannt.

Quelle: NGZ

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: