Tageswohnungseinbrecher unterwegs – Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen

Dormagen (ots) – In Stürzelberg waren am Montag (04.12.) Tageswohnungseinbrecher unterwegs. An der Feldstraße traf es zwei Wohnhäuser. Irgendwann zwischen 07:30 Uhr und 19:30 Uhr gelangten Unbekannte über den Garten an die Rückseite eines Reihenhauses. Dort hebelten sie die Terrassentür auf. Anschließend ließen sie aus dem Einfamilienhaus Schmuck und Bargeld mitgehen.

In der Zeit von 14:00 Uhr bis 19:30 Uhr drangen Einbrecher in unmittelbarer Nachbarschaft durch die Eingangstür in ein Reihenhaus ein. Hebelspuren zeugen von deren Arbeitsweise. Art und Umfang der Beute ist noch unbekannt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Spurenauswertung dauert an. Hinweise zu Verdächtigen nimmt das zentrale Kommissariat 14 entgegen (02131 3000).

„Einbrecher kommen nachts…“: Irrtum! Einbrecher kommen oft tagsüber, wenn üblicherweise niemand zu Hause ist, nämlich zur Schul-, Arbeits- und Einkaufszeit, am frühen Abend oder an den Wochenenden. In der dunklen Jahreszeit nutzen Einbrecher oft die frühe Dämmerung aus.

„Licht verschreckt Einbrecher:“ Licht wirkt auf Einbrecher abschreckend. Deshalb sollten Wohnungen und Häuser gerade in der dunklen Jahreszeit beleuchtet sein. Allerdings:

– Beleuchtung ersetzt in keinem Fall technische Sicherung.
– Auch Zugangswege sollten zu Ihrer Sicherheit beleuchtet werden.
– Das Licht kann auch automatisch durch „Bewegungsmelder“ geschaltet
werden.
– Außensteckdosen sollten abschaltbar sein.
Schieben Sie Einbrechern einen Riegel vor und lassen sich von der Polizei kompetent und kostenlos beraten. Weitere Informationen unter Telefon 02131 3000.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/3806820

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: