POL-NE: Tageswohnungseinbruch – Polizei bietet Beratungstermine in den Osterferien an

Dormagen-Stürzelberg (ots) – Am Montagnachmittag (03.04.), zwischen 15:15 Uhr und 16:45 Uhr, verschafften sich bislang unbekannte Täter gewaltsam Zutritt zu einer Wohnung im Hochparterre eines Mehrfamilienhauses an der Himmelgeister Straße. Hebelspuren an der Eingangstür konnten gesichert werden und zeugen von der Arbeitsweise der Einbrecher. In der Wohnung durchsuchten sie in sämtlichen Räumen Schränke und Schubläden. Die Beute bestand aus Bargeld und Schmuck.

Das Fachkommissariat 14 der Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 02131 300-0 entgegen.

Wohnungsinhaber, die sich schützen und Einbrechern die Arbeit schwer machen wollen, können in einbruchshemmende Sicherheitstechnik investieren. Wertvolle Informationen und Tipps hierzu erhalten Interessierte bei einer kostenlosen Beratung durch die Experten des Kriminalkommissariats Prävention der Polizei im Rhein-Kreis Neuss.

Die beiden nächsten Beratungstermine finden in den Osterferien statt am: Mittwoch, 12.04.2017 und Mittwoch,19.04.04.2017, jeweils um 18:00 Uhr, im Beratungsraum der Polizei, an der Jülicher Landstraße 178, in Neuss. Ein telefonische Anmeldung unter 02131 300-25514 oder /-25516 ist erforderlich.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Quelle: Presseportal

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.